Fasching im Transition Haus, 17.2

Helau und Alaaf!

Auch in Nordhessen wird Karneval gefeiert!!!

Alle groß und klein sind morgen eingeladen mit uns Fasching zu feiern ab 15 Uhr,
im Transition Laden!
Schmeißt euch in Schale und kommt vorbei, um Klassiker eurer Kindheit neu aufzulegen!

Passend zum desolaten Zustand des BürgerInnenhauses ist das Motto:

                         „Tragen was nicht tragbar ist“

Es warten auf euch alkoholfreie Getränke und trockenes Knabbergebäck (Schutzschirmmaßnahme)

Bützchen,

Eure StadtwandlerInnen

LernKulturZeit Schritte in eine sinnvolle Lern- und Beziehungs-Kultur

Wir laden zu einem Vortrags- und Erlebnisabend ein, für
Menschen, die eine Kultur der Potenzialentfaltung umsetzen
möchten. Zudem informieren wir über die
Hochschulzertifizierte Weiterbildung zum Lernkultur-
Coach (FH). Regionale Initiativen sind eingeladen zu
gemeinsamem Wirken und Vernetzen.

Am 18.3.2015, im Transition Haus in Witzenhausen
Brückenstr. 20, 37213 Witzenhausen, www.ttwitzenhausen.de

18:00 – 18:30 Uhr Fade in-Time
18:30 – 20:00 Uhr Schritte in eine neue Lernkultur der Potenzialentfaltung und Beziehungskultur mit 

                        praktischen kommunikativen Übungen, mit Silke Weiß, Leitung LernKulturZeit
20:00 – 20:30 Uhr Pause
20:30 – 21:30 Uhr Welche Bedingungen braucht gutes Lernen? – Regionale Beispiele

 

Vertreter von LebensLernOrten, Schulen, Universitäten, KiTas,
Kindergärten, regionalen Bildungseinrichtungen und… sind herzlich
eingeladen zum interdisziplinären Zusammenwirken für eine Bildung
der enkeltauglichen und naturverbundenen Zukunft. Wir laden ein,
neue Fragen zu stellen und gemeinsam Antworten zu stellen und gemeinsam Antworten zu finden.

Anmeldung bei Alim Wittig : alim-w@posteo.de

Malorteröffnung- Text von Leo Petersmann

Liebe Malraum-Interessierte,

einerseits ist es geschafft, andererseits geht es jetzt los: Der Malraum ist eröffnet, und die wöchentliche Malarbeit hat begonnen.

Ich versuche es kurz zusammen zu fassen: Ich den letzten Tagen und Wochen waren wir, die Fördergruppe des Malraums, ziemlich kontinuierlich gefordert.
Wer baut zuverlässig die Flügeltür, die die Fenster verdeckt? Wer liefert welches Licht? Gibt es eins, was hell genug, tageslichtartig und sparsam im Stromverbrauch ist? Welche Dämmplatten? Welcher Kleber klebt sie sicher an die Wand? Und wenn der erste nicht funktioniert, welcher ist dann richtig? Und kommt er noch schnell genug an, damit er auch noch 3 Tage trocknen kann? Wer transportiert Sachen, hilft beim Ankleben der Platten, beim Putzen, macht mit bei der Werbeaktion auf dem Markt, sorgt für das Büffet … usw. usw. Aber am Dienstag wurde die Lichtanlage eingebaut, am Mittwoch waren alle Platten an der Wand – und haben gehalten. So hatten wir noch 2 Tage Zeit, um die Veranstaltung am Samstag vorzubereiten.

Weiterlesen

Transition bietet Lastentransporte an!

 
Das Transition Haus bietet ab jetzt Lastentransporte mit einem Lasten-Fahrradanhänger an.
Damit könnt ihr Möbel, Haushaltsgeräte und ähnliches umweltfreundlich, günstig und bequem transportieren lassen.
Fahre innerhalb Witzenhausens und nach Unterrieden. Andere Dörfer und besonders steile Ecken in Wiz nach Absprache.
Der Anhänger hat 1m ( die Ladung kann etwas länger sein) x 70cm Ladefläche. In der Ebene würde ich dem Hänger und mir 100kg zumuten.
 
 
Spendenempfehlung:
In Witz: 5€ pro Fahrt
Nach Unterrieden: 8€/ Fahrt
Bei mehr als 5 min Mithilfe/ Wartezeit: 2€ pro 5 Minuten
Meldet euch bei Albert: 0157/33357963
 

Malort Witzenhausen hat eröffnet

Insgesamt 50 große und kleine Menschen kamen zur Malorteröffnung, der auch Bürgermeisterin Fischer beiwohnte.

Leo Petersmann bedankte sich bei Transition Town Witzenhausen für die freundliche Unterstützung, die er im Transition Haus für die Etablierung eines Malraumes erhalten hatte.

Im Mai hatte er den Film „Alfabet“ gesehen und war sofort von Arno Sterns Idee inspiriert gewesen, im Juli hatte er bereits eine Ausbildung bei ihm in Paris absolviert.

Im November gab es einen Infoabend, bei dem sich ein etwa 10 köpfiger Förderkreis für den Malraum zusammenfand, der in den letzten 3 Monaten dafür sorgte, dass er pünktlich am Samstag, den 31.1. um 11 Uhr eröffnet wurde.

24 Menschen spielten bereits am Samstag das Malspiel und es gibt nun im Februar die Möglichkeit, jeweils

Mo um 18 Uhr, Dienstag um 11 und um 15 Uhr

Schnuppermalstunden wahrzunehmen, der Monatsbeitrag beträgt 20 Euro.

Interessierte melden sich bitte bei Leo Petersmann:

05542 5025 845

l.dpetersmann@t-online.de

oder zu den Bürozeiten des Malraums

Mo, 16:30-17:30

05542 6170347

Malraumeröffnung 16.1., 11 Uhr

Freies Malen nach Arno Stern

Eröffnungsfeier, 16.1, 11 Uhr, Transition Haus, Brückenstrasse, 1.OG

HandwerkerInnen sind im Haus beschäftigt, den Malraum vorzubereiten,

am Freitag wird er eröffnet

Am 31.1 gibt es von 11-17 Uhr ein großes Malortfest, näheres wird bald angekündigt

Hintergrundinformationen zum Malraum

Information zum Witzenhäuser Malraum
Leo Petersmann
T: 05542 – 5025 845
M: l.dpetersmann@t-online.de

Jahresabschluss und Büropause, Montag 22.12

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/Eichhoernchen_im_Schnee.jpg/800px-Eichhoernchen_im_Schnee.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/Eichhoernchen_im_Schnee.jpg/800px-Eichhoernchen_im_Schnee.jpgWir wollen nochmal auf das Jahr zurückblicken und unsere gemeinsame Arbeit, Zeit, Erreichtes und auch Gescheitertes würdigen. Gerade auch die kleinen Dinge, die im Trubel des Alltags oft untergehen und gar nicht gesehen werden.

Bringt was leckeres zu essen mit, es wird einen gemeinsamen Brunch geben.

 

 

 

Vorbereiten ab 11 Uhr

Essen ab 12 bis 14

Gemeinsamer Kreis ab 15 Uhr

Bitte beachtet die  Büropause von 22.12 bis 12.01.15

 

Tausch Rausch Burg Ludwigstein, 13.12, 21 Uhr

Bringt Gegenstände, die ihr nicht mehr braucht und tauscht sie untereinander. Mit ein bisschen Glück findet ihr vielleicht tolle Geschenke für Weihnachten und erspart euch damit das stressige Shoppen.

Kommt vorbei zum TauschRausch in Witzenhausen und tauscht was das Zeug hält! Packt eure Rucksäcke voll mit Dingen, die ihr nicht mehr braucht und tauscht sie mit uns. Von Klamotten über Bücher bis hin zu CDs oder Filmen könnt ihr mitbringen, was ihr nicht mehr nutzt. Andere können diese Gegenstände vielleicht gebrauchen und somit bleiben sie nicht in der Ecke stehen und verstauben.

Tauscht untereinander und genießt einen gemütlichen Abend mit – youthinkgreen – jugend denkt um.welt e.V. – und den konsumwandler*innen auf der Jugendburg. Gemeinsam wollen wir an diesesm Wochenende beginnen, die Konsumwelt auf den Kopf zu stellen. Kommt mit uns über neue Projektideen ins Gespräch, die wir auf der Jugendburg entwickeln und anschließend in unserer Region umsetzen.

Wir freuen uns, auf viele Tauschbegeisterte und einen netten Abend.

Aufstriche selbst gemacht, 12.12, 13:30 Uhr, Transition Laden

Im Rahmen des Projektes „Konsumwandeln“treffen sich am Wochenende Jugendliche aus ganz Deutschland auf der Burg Ludwigstein, um sich mit alternativen Konsum- und Nutzungsformen von Dingen, aber auch Lebensmitteln auszutauschen Dafür wurde Transition Town angefragt, einen Workshop zum Thema „UnvergEssbar“ geben.

Wir beschäftigen uns zunächst damit, woher unsere Lebensmittel eigentlich kommen und welche Möglichkeiten er gäbe, die ganze Weltbevölkerung statt zu bekommen.

Vom Globalen kommen wir wieder ins Regionale und erfahren mehr über das Konzept der Essbaren Stadt Witzenhausen „UnvergEssbar“ und bereiten aus den überwiegend regionalen und biologischen Lebensmittelquellen, die bei Transition Town zur Verfügung stehen, schmackhafte Brotaufstriche. Ein Workshop für kreative Genießer_Innen, der auch allen anderen ( jungen und junggebliebenen) Menschen aus Witzenhausen offen steht!