Bericht Urinale

Legende einer Unmöglichkeit

Über die Urinale von Transition Town Witzenhausen in Gertenbach bei Witzenhausen am 31.10.2015

 

Im Mittsommer platzt der Kragen: Beim Spaziergang am Weizenfeldrand wieder in eine Spritzwolke geraten. Atemmaske und Schutzanzug für den Hund leider nicht dabei; stattdessen bläst der Wind mit Wucht. Und es regt sich niemand auf. Doch, auf dem Biohof gleich drüben regt man sich auf. Aber es soll doch gute Nachbarschaft bleiben. Horchen im Dorf ergibt: Schlimme Sache die Ackergifte, Kinder kotzen, Hunde kratzen, aber man will keinen Krach. Seit eh geht das so.

Weiterlesen

Info-Tag im Malraum

Für alle, die den Malraum kennen lernen und ausprobieren möchten, beginnt am Samstag, 12. September, um 11 Uhr ein Info-Tag im Transitionhaus, Brückenstr. 20.

Was euch erwartet:
–  eine Einführung über Freies Malen nach Regeln von Arno Stern,
–  ein Film über die von Arno Stern inspirierte Malarbeit,
–  ein Filmgespräch,
–  ein einfacher Imbiß sowie
–  kostenlose Schnupper-Malgruppen um 12.30, 15 und 17 Uhr.

Wir freuen uns über viele Neugierige und Vorsichtige.

Witz Kick mit Transition Town Witzenhausen Team

Beim großen Witz Kick-Fußballtunier, welches am 20. Juni, dem internationalen Tag für Flüchtlinge stattfand, trat auch Transition Witzenhausen an. Erfreulich war, dass aus den Flüchtlingsunterkünften Unterrieden, Witzenhausen und Neu-Eichenberg jeweils auch ein komplettes Team antrat, weniger erfreulich war, dass das TT-Team gegen eines davon ausschied. Immerhin – ein Spiel konnte gewonnen werden und seitdem wird bei Transition täglich trainiert. Der Wandel braucht Sport, das wussten wir ja schon immer und wo könnte man mehr MitstreiterInnen gewinnen als beim Fußball?

Reparaturcafé zur Kesperkirmes

Das Reparaturcafé öffent wieder, ab 27.06. zur Kesperkirmes und ab dann jeden Samstag von 10-12 Uhr im Transition Laden, für alle die ihre defekten Haushaltsgeräte und Elektroartikel selbst reparieren möchten.

Ihr bekommt von uns Hilfestellung bei der Reparatur und könnt bei Kaffee und Tee die Wartezeit überbrücken.

Werkzeuge sind soweit vorhanden. Bei speziellen Schrauben o.Ä. bringt bitte selbst Werkzeug mit.