Aufstriche selbst gemacht, 12.12, 13:30 Uhr, Transition Laden

Im Rahmen des Projektes „Konsumwandeln“treffen sich am Wochenende Jugendliche aus ganz Deutschland auf der Burg Ludwigstein, um sich mit alternativen Konsum- und Nutzungsformen von Dingen, aber auch Lebensmitteln auszutauschen Dafür wurde Transition Town angefragt, einen Workshop zum Thema „UnvergEssbar“ geben.

Wir beschäftigen uns zunächst damit, woher unsere Lebensmittel eigentlich kommen und welche Möglichkeiten er gäbe, die ganze Weltbevölkerung statt zu bekommen.

Vom Globalen kommen wir wieder ins Regionale und erfahren mehr über das Konzept der Essbaren Stadt Witzenhausen „UnvergEssbar“ und bereiten aus den überwiegend regionalen und biologischen Lebensmittelquellen, die bei Transition Town zur Verfügung stehen, schmackhafte Brotaufstriche. Ein Workshop für kreative Genießer_Innen, der auch allen anderen ( jungen und junggebliebenen) Menschen aus Witzenhausen offen steht!

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.